DJKHome3.jpg

Willkommen bei der Leichtathletikabteilung der DJK Gillrath 1911 e. V.

Auf diesen Seiten wollen wir euch einen kleinen Einblick in unsere Aktivitäten geben. 

Als kleiner Verein hat man es sicher nicht immer leicht genügend helfende Hände zu mobilisieren, um etwas besonderes auf die Beine zu stellen.Gerade deswegen sind wir sehr Stolz auf das was bei uns geleistet wird.

So gehören die beiden Läufe im Januar und Oktober, weit über die Grenzen unserer Region hinaus, zu einer Institution.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht jedoch die Jugendarbeit.Dazu zählt nicht nur die hervorragende Betreuung, sondern unter anderem der jährliche Sommerausflug und die Weihnachtsfeier für unsere Kinder.

Damit vielleicht auch Du bei uns mitwirken möchtest! Also schaut immer mal wieder vorbei!

 


 

 

28.7.2022 Am vergangenen Wochenende nahm eine große Zahl von Läufern der DJK nach zweijähriger Coronaabstinenz wieder an Wettkämpfen teil.

Citylauf in Erkelenz

Beim Citylauf in Erkelenz nahm nach vielen Jahren der Abwesenheit nun auch wieder die neu erstarkte Kinder- und Jugendabteilung mit 13 Kindern teil.

Im Bambinilauf über 500 Meter der Mädchen wurde Martina Maggio achtzehnte. In der Klasse U10 weiblich Jahrgang 2014 über 500 m wurde Luisa Pflanz neunte und Swantje Hillemacher zwanzigste.

Bei den Mädchen Jahrgang 2013 über die gleiche Strecke wurde Lilly Röttger vierte, Maja Treise zwölfte und Agatha Lanni sechzehnte.

In der Klasse U11 weiblich welche 1.000 Meter laufen mussten, kam Lucia Heinen als Dritte, Amelie Dietz, Nika Sturmanns und Lotta Stock als neunte, zehnte und elfte ins Ziel. Emanuele Maggio erreichte bei den zwölfjährigen Jungen den dritten Platz.

Die Jugendlichen hatten eine Strecke von 1,5 km zu laufen, hier wurde Jaydon Krewinkel in der U14 vierter und Markus Stein elfter.

 

NEW-Lauf

Beim 10-KM NEW-Lauf kam Alanah Sonntag nach 42:22 Min. als dritte Frau ins Ziel. Wilfried Reetz wurde in der Klasse M60 zweiter in 56:12 Min.

Sieger der Klasse M70 wurde Bernd Ormanns mit 60:18 Min.

 

Citylauf in Grevenbroich

Beim Citylauf in Grevenbroich am Freitagabend starteten über 5 km Herbert Neidig und über 10 km Wilfried Janssen und Sandra Dimter, die in Ihrer Altersklasse zweite wurde.

Mit bedauern haben wir vom Tod unseres Ehrenmitglieds und langjährigen Trainers Jürgen Sielaff erfahren.

Jürgen Sielaff trat 1973 in unseren Verein ein und betreute über 40 Jahre lang unsere Läufer und vor allem die Kinder und Jugendlichen.

Selbst aktiver Läufer mit über 100 Marathonläufen ist er weit über unseren Kreis hinaus eine Institution. Und das nicht nur in unserem Verein. Jürgen hat sein Leben dem Sport gewidmet.

Nach schwerer Krankheit musste Jürgen 2014 das Amt des Trainers aufgeben. Er wurde daraufhin am 21.8.2014 zum Ehrenmitglied erklärt.

„In dankbarer Anerkennung und Würdigung seines vorbildlichen, ehrenamtlichen Einsatzes für den Sport und die Jugend unseres Vereins in über 40 Jahren, ernennen wir Hans-Jürgen Sielaff zum Ehrenmitglied“, stand auf der entsprechenden Urkunde.

Wir verlieren mit Jürgen jemanden der unseren Verein geprägt hat. Viele Erinnerungen sind mit ihm verbunden. Weihnachtsfeiern mit liebevoll gebastelten Medaillen für die Kinder, das Schrubberspiel, Kirschkernspucken bei Ausflügen, TrimTrap ins Grüne, Ausflüge nach Sylt, die ewige Bestenliste, und noch viel viel mehr…

Wir werden Jürgen stehts ein ehrendes Andenken bewaren.

Die Urnenbeisetzung findet Freitag den 21.12.2018 um 10 Uhr in Gillrath statt.

Neue Bestmarke in ihrer Altersklasse

Bei der 105. Auflage der Bertlicher Straßenläufe im westfälischen Herten-Bertlich, eine der traditionsreichen und bekanntesten Laufveranstaltungen in Deutschland, konnte Lilo Hellenbrand von der DJK Gillrath den ber zwölf Jahre alten Streckenrekord in der Altersklasse W60 im Halbmarathon jetzt auf 1:38:14 Stunden verbessern.

Mit dieser Laufzeit lelegte Lilo Hellenbrand gleichzeitig einen beeindruckenden 15. Gesamtplatz aller Läuferinnen und Läufer im Gesamtklassement.

Die bisherige Berlicher W60 Bestmatke von 1:38:39 Stunden war am 26. März 2006 im rahmen der damaligen Deutschen Meisterschaften aufgestellt worden, bei der Lilo Hellenbrand, damals noch in der W50 startend, in 1:31:40 Stunden Bronzemedeille in der jüngeren Altersklasse errungen hatte.

Aachener Nachrichten

Mit großartigen Erfolgen kamen vier Läufer des Lauftreffs Gillrath und der DJK Gillrath aus Düsseldorf zurück, wo sie beim Marathon mit 4000 anderen angetreten waren.

Für Yvonne Erkens und Dieter Hamacher war es der erste Lauf über diese Distanz. Hamacher benötigte hervorragende 3:42:58 Stunden und wurde damit 71. der Altersklasse M55 und 957. aller Männer. Auch Yvonne Erkens erreichte überglücklich in 4:29:46 Stunden die Ziellinie, was für sie Platz 57 in der W40-Klasse und Platz 422 aller Frauen bedeutete.

Für Herbert Küppers war es ein Testlauf für die in Kürze anstehende Triathlon-Ironman-Distanz, der an der Seite von Dieter Hamacher und mit einer Endzeit von 3:42:33 Stunden als 132. der M50 erfolgreich verlief.

Achim Tholen schließlich trat innerhalb von drei Wochen zum zweiten Mal bei einem Marathonlauf an. Hatte er es in Rotterdam mit einer Zeit jenseits von drei Stunden und testweise noch vergleichsweise ruhig angehen lassen, erreichte er in Düsseldorf starke 2:48:15 Stunden und wurde damit 112. aller Männer und 14. der Altersklasse M40.

In der Vorstandsitzung der Leichtathletikabteilung am 2.3.2018 standen Neuwahlen an. Eine Reihe von Mitgliedern des Vorstandes standen nicht mehr zur Verfügung.

Abteilungsleiter Bernd Scheufens, dankte den langjährigen Mitgliedern Burkhard Krull, Sandra Dimter, Frank Coobs und Egon Hiller für die Arbeit im Vorstand.

Bei den Neuwahlen wurde Sebastian Dietz zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Ein Schriftführer konnte leider nicht gefunden werden. Neuer Kassierer ist Bernd Scheufens, der das Amt von Egon Hiller übernimmt.

Neu im Vorstand konnte Gerd Damen als Beisitzer gefunden werden.

Vorstand:

 

Abteilungsleiter: Sebastian Dietz

Kassierer:  Bernd Scheufens

Beisitzer: Nicole Herold, Karin Döpgen, Markus Kreinbihl, Gerd Damen         

Der Vorstand der Leichtathleten wünscht allen Sportlern und deren Familie eine fröhliche und besinnliche Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!

Wir bedanken uns bei allen Freunden und Helfern für die tatkräftige Unterstützung, ohne die unsere Arbeit, insbesondere für die Jugend, gar nicht möglich wäre.

Und so startet dann das neue Jahr gleich am 6.1.2018 mit unserem Januarlauf in Stahe. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange und auch diesmal sind wir auf euer Hilfe angewiesen.

 

Oktoberlauf 2022

Gutscheine

Die von uns verteilten Gutscheine gelten für alle Gruppen.

Also einfach mal bei den Trainings vorbeischauen und mitmachen!

Zum Seitenanfang